Mit die­ser Daten­schutz­er­klä­rung infor­mie­ren wir Sie dar­über, was mit Ihren per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten pas­siert, wenn Sie die­se Web­site besu­chen und unse­re Dienst­leis­tun­gen in Anspruch neh­men. Per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten sind alle Daten, mit denen Sie per­sön­lich iden­ti­fi­ziert wer­den kön­nen. 

WEL­CHE DATEN ERFAS­SEN WIR?

Man­che Diens­te unse­rer Web­site ermög­li­chen es Ihnen, uns Daten unmit­tel­bar bereit­zu­stel­len. Dies betrifft die­je­ni­gen Daten, die Sie selbst über Ein­ga­be­mas­ken oder tech­ni­sche Gerä­te auf unse­rer Web­sei­te ein­ge­ben oder über­mit­teln, wie beispielsweise:

  • Ihre Kon­takt­da­ten im Kon­takt­for­mu­lar, bei Regis­trie­rung eines Fahr­zeugs oder zum Newsletter
  • Ihre Fahr­zeug­da­ten, die Infor­ma­ti­on, ob es sich bei dem Fahr­zeug um einen Fir­men­wa­gen han­delt und Ihre Kon­to­da­ten bei Regis­trie­rung eines Fahrzeugs
  • Fotos von Ihrer Zulas­sungs­be­schei­ni­gung im Rah­men des Registrierungsprozesses

Beim Auf­ruf der Web­sei­te wer­den zudem auto­ma­ti­siert tech­ni­sche Daten an uns über­mit­telt. Dies betrifft beispielsweise:

  • Infor­ma­tio­nen über den Internetbrowser
  • Infor­ma­tio­nen über das Betriebssystem
  • Gerä­te­ken­nun­gen
  • IP-Adres­se

Wir erhe­ben zudem Ana­ly­se­da­ten mit Hil­fe von Dritt­an­bie­tern, wie etwa Goog­le Ana­ly­tics. Über die­se Diens­te erfas­sen wir per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten über Ihre Online­ak­ti­vi­tä­ten auf Web­sites. Nähe­re Infor­ma­tio­nen zum Ein­satz die­ser Tools fin­den Sie unten im Abschnitt ” WEL­CHE ANA­LY­SE- UND TRACK­ING­TOOLS KOM­MEN ZUM EINSATZ?”.

Soweit Sie uns Ihre aus­drück­li­che Ein­wil­li­gung geben, kön­nen wir wei­te­re Daten von Ihnen erfassen.

WIE NUT­ZEN WIR IHRE DATEN?

Wir nut­zen Ihre Daten für fol­gen­de Zwecke:

  • Für die Bereit­stel­lung der Web­sei­te: Ein­zel­ne per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten müs­sen aus tech­ni­schen Grün­den für die Bereit­stel­lung der Web­sei­te ver­ar­bei­tet wer­den. Rechts­grund­la­ge für die­se Ver­ar­bei­tung ist unser berech­tig­tes Inter­es­se an einer feh­ler­frei­en Dar­stel­lung und einem feh­ler­frei­en Betrieb der Web­sei­te gem. Art. 6 Abs. 1 Buch­sta­be f DSGVO.
  • Für die Ver­trags­er­fül­lung: Die Daten, die Sie uns um Rah­men des Regis­trie­rungs­pro­zes­ses über­mit­teln, ver­wen­den wir für die Durch­füh­rung des Ver­tra­ges ent­spre­chend unse­rer All­ge­mei­nen Geschäfts­be­din­gun­gen (abruf­bar unter https://juicify.green/agb/ ) mit Ihnen. Die Rechts­grund­la­ge ergibt sich aus der Not­wen­dig­keit die­ser Ver­ar­bei­tung für die Ein­ge­hung und Erfül­lung unse­res Ver­tra­ges mit Ihnen, gemäß Art. 6 Abs. 1 Buch­sta­be b DSGVO.
  • Für die Kon­takt­auf­nah­me: Wenn Sie uns Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten im Rah­men des Kon­takt­for­mu­lars über­mit­teln, nut­zen wir die­se Daten zur Kon­takt­auf­nah­me mit Ihnen. Die Rechts­grund­la­ge ergibt sich ent­we­der aus der Not­wen­dig­keit die­ser Ver­ar­bei­tung für die Ein­ge­hung und Erfül­lung eines Ver­tra­ges mit Ihnen gem. Art. 6 Abs. 1 Buch­sta­be b DSGVO oder aus Ihrer Ein­wil­li­gung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buch­sta­be a DSGVO.
  • Für die Ana­ly­se Ihres Nut­zungs­ver­hal­tens: Wir ver­ar­bei­ten Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten mit­hil­fe von Dritt­an­bie­tern für Ana­ly­se­zwe­cke. Die Dienst­leis­ter, die die­se Ana­ly­se­diens­te ver­wal­ten, unter­stüt­zen uns dabei, Ihre Nut­zung der Diens­te zu ana­ly­sie­ren und die Diens­te zu ver­bes­sern. Die Infor­ma­tio­nen, die wir erhal­ten, geben wir an die­se Anbie­ter wei­ter oder sie wer­den direkt von die­sen Anbie­tern und ande­ren rele­van­ten Drit­ten erfasst, wel­che die Daten nut­zen, um bei­spiels­wei­se die Nut­zung der Diens­te aus­zu­wer­ten, die Ver­wal­tung der Diens­te zu unter­stüt­zen oder tech­ni­sche Pro­ble­me zu dia­gnos­ti­zie­ren. Rechts­grund­la­ge für die­se Daten­ver­ar­bei­tun­gen ist Ihre Ein­wil­li­gung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buch­sta­be a DSGVO.
  • Für den Ver­sand unse­res News­let­ters: Wenn Sie sich für unse­ren News­let­ter anmel­den, ver­ar­bei­ten wir die über­mit­tel­ten Daten, um Ihnen den News­let­ter bereit­zu­stel­len. Rechts­grund­la­ge für die­se Daten­ver­ar­bei­tun­gen ist Ihre Ein­wil­li­gung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buch­sta­be a DSGVO.

WER IST FÜR DIE­SE DATEN­NUT­ZUNG VERANTWORTLICH?

Die ver­ant­wort­li­che Stel­le für die Daten­ver­ar­bei­tung auf die­ser Web­site ist:

Jui­ci­fy GmbH
Cux­ha­ve­ner Stras­se 42/44
28217 Bremen
Han­dels­re­gis­ter: HRB 24685 HB
Regis­ter­ge­richt: AG Bremen

Ver­tre­ten durch:
Ian Petri
Tele­fon: +49 (0) 421 396 99 0
E‑Mail: hallo@juicify.green

Wir haben für unser Unter­neh­men einen Daten­schutz­be­auf­trag­ten bestellt. Die­ser ist Ansprech­part­ner für alle Fra­gen bezüg­lich des Daten­schut­zes auf die­ser Webseite:

daten­schutz nord GmbH
Kon­sul-Smidt-Str. 88
28217 Bremen
E‑Mail: office@datenschutz-nord.de
https://www.datenschutz-nord-gruppe.de/ 

AN WEN GEBEN WIR IHRE DATEN WEITER?

Wir geben Ihre Daten intern inner­halb unse­res Unter­neh­mens wei­ter, jedoch nur an die­je­ni­gen Stel­len, die sie benö­ti­gen, um ent­spre­chend Diens­te bereit­zu­stel­len oder Ihnen bei Ihrem Anlie­gen zu helfen.

Soweit es für die oben bezeich­ne­ten Zwe­cke erfor­der­lich ist, geben wir Ihre Daten zudem an fol­gen­de Stel­len weiter:

  • Geschäfts­part­ner: Part­ner, mit denen wir zusam­men­ar­bei­ten, um Ihnen die von Ihnen ange­for­der­ten Diens­te bereit­zu­stel­len. Wir koope­rie­ren bei­spiels­wei­se mit Ban­ken zur Abwick­lung von Zah­lun­gen. Die­se Geschäfts­part­ner ver­ar­bei­ten Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten soweit dies für die Erbrin­gung der Diens­te erfor­der­lich ist.
  • Umwelt­bun­des­amt: Ihre Fahr­zeug­da­ten über­mit­teln wir an das Umwelt­bun­des­amt zur Bean­tra­gung der für den THG-Quo­ten­han­del erfor­der­li­chen Bescheinigung.
  • Dienst­leis­ter: Sorg­fäl­tig aus­ge­wähl­te Unter­neh­men, die in unse­rem Namen Diens­te zur Ver­fü­gung stel­len, z. B. Unter­neh­men, die uns bei tech­ni­schen Maß­nah­men, Wer­bung (ein­schließ­lich per­so­na­li­sier­ter Wer­bung auf unse­ren Web­sites, den Web­sites Drit­ter oder Online­platt­for­men) oder bei der Rech­nungs­ab­wick­lung hel­fen oder E‑Mails in unse­rem Namen sen­den. Zudem koope­rie­ren wir mit einem Dienst­leis­ter zur Erken­nung und Aus­le­sung der Fahr­zeug­da­ten bei Regis­trie­rung eines Fahr­zeugs. Die­se Anbie­ter ver­ar­bei­ten Ihre Daten nur zur Erfül­lung des jewei­li­gen Zwecks und ver­pflich­ten sich zum Schutz Ihrer Daten.
  • Ande­re Par­tei­en, soweit gesetz­lich oder zum Schutz unse­rer Diens­te erfor­der­lich: Es kann bei­spiels­wei­se auf­grund eines Geset­zes, eines Rechts­ver­fah­rens oder einer Ver­fü­gung von einer Behör­de erfor­der­lich sein, Ihre Daten offen­zu­le­gen. Die­se Par­tei­en kön­nen Ihre Daten auch für Zwe­cke der Straf­ver­fol­gung, der natio­na­len Sicher­heit, der Ter­ro­ris­mus­be­kämp­fung oder aus ande­ren Grün­den im Zusam­men­hang mit der öffent­li­chen Sicher­heit von uns anfordern.
  • Ande­re Par­tei­en im Zusam­men­hang mit Unter­neh­mens­trans­ak­tio­nen: Wir geben Ihre Daten gege­be­nen­falls im Rah­men einer Über­nah­me oder Über­tra­gung, eines Erwerbs oder einer Ver­äu­ße­rung oder im Fal­le eines Kon­kur­ses an Drit­te weiter.
  • Ande­re Par­tei­en mit Ihrer geson­der­ten Zustim­mung oder auf Ihre Anwei­sung hin: Neben den in die­ser Daten­schutz­er­klä­rung beschrie­be­nen Offen­le­gun­gen geben wir gege­be­nen­falls Daten über Sie an Drit­te wei­ter, wenn Sie einer sol­chen Wei­ter­ga­be geson­dert zustim­men oder die­se anfordern.

WIE SCHÜT­ZEN WIR IHRE DATEN?

Wir neh­men den Schutz Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten sehr ernst. Wir nut­zen ver­schlüs­sel­te Ser­ver in Deutsch­land. Außer­dem nutzt die­se Sei­te aus Sicher­heits­grün­den und zum Schutz der Über­tra­gung ver­trau­li­cher Inhal­te, wie zum Bei­spiel Bestel­lun­gen oder Anfra­gen, die Sie an uns als Sei­ten­be­trei­ber sen­den, eine SSL- bzw. TLS-Ver­schlüs­se­lung. Eine ver­schlüs­sel­te Ver­bin­dung erken­nen Sie dar­an, dass die Adress­zei­le des Brow­sers von „http://“ auf „https://“ wech­selt und an dem Schloss-Sym­bol in Ihrer Brow­ser­zei­le. Wenn die SSL- bzw. TLS-Ver­schlüs­se­lung akti­viert ist, kön­nen die Daten, die Sie an uns über­mit­teln, nicht von Drit­ten mit­ge­le­sen werden.

AN WEL­CHE ORTE ÜBER­MIT­TELN WIR IHRE DATEN?

Wir und unse­re Part­ner ver­ar­bei­ten Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten grund­sätz­lich in Deutsch­land und im Euro­päi­schen Wirt­schafts­raum (EWR). Wir ver­wen­den aber auch Tools von Unter­neh­men, die eine Über­tra­gung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten in die USA oder ande­re Staa­ten außer­halb des EWR vor­neh­men. Das Daten­schutz­ni­veau in die­sen Län­dern ist mög­li­cher­wei­se nicht so hoch wie in Ihrem Land. Wir oder unse­re Part­ner wer­den jedoch unter Ein­hal­tung gel­ten­der Geset­ze ange­mes­se­ne Maß­nah­men ergrei­fen, um sicher­zu­stel­len, dass Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten auch dort geschützt blei­ben, wie die Ver­wen­dung von Stan­dard­ver­trags­klau­seln. Unse­re Part­ner haben sich uns gegen­über zur Ergrei­fung die­ser Maß­nah­men verpflichtet.

WEL­CHE RECH­TE HABEN SIE?

Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten gehö­ren Ihnen. Sie haben das Recht, Aus­kunft über die von uns erfass­ten Daten zu erhal­ten, das Recht von uns zu ver­lan­gen, die­se Daten zu löschen oder Feh­ler zu kor­ri­gie­ren. Außer­dem haben Sie das Recht, uns auf­zu­for­dern, die Ver­ar­bei­tung, Wei­ter­ga­be oder Über­mitt­lung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ein­zu­schrän­ken oder zu begren­zen sowie Ihnen die von uns über Sie erfass­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten bereit­zu­stel­len, damit Sie sie für Ihre eige­nen Zwe­cke ver­wen­den kön­nen (Daten­por­ta­bi­li­tät). Die Auf­for­de­rung, Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu löschen, kann jedoch auch zu einem Ver­lust des Zugangs zu den von uns bereit­ge­stell­ten Diens­ten führen.

Wenn Sie uns Ihre Ein­wil­li­gung für die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten erteilt haben, kön­nen Sie die­se Ein­wil­li­gung jeder­zeit mit Wir­kung für die Zukunft wider­ru­fen. Die bis dahin erfolg­te Daten­ver­ar­bei­tung bleibt vom Wider­ruf unberührt.

Für den Fall, dass Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten auf Grund­la­ge von berech­tig­ten Inter­es­sen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO ver­ar­bei­tet wer­den, haben Sie gemäß Art. 21 DSGVO das Recht, Wider­spruch gegen die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ein­zu­le­gen, soweit dafür Grün­de vor­lie­gen, die sich aus Ihrer beson­de­ren Situa­ti­on erge­ben, wir kei­ne zwin­gen­den schutz­wür­di­gen Grün­de für die Ver­brei­tung nach­wei­sen kön­nen oder sich der Wider­spruch gegen Direkt­wer­bung rich­tet. Im letz­te­ren Fall haben Sie ein gene­rel­les Wider­spruchs­recht, das ohne Anga­be einer beson­de­ren Situa­ti­on von uns umge­setzt wird.

Schließ­lich steht Ihnen ein Recht zu, sich bei der für Sie zustän­di­gen Daten­schutz­auf­sichts­be­hör­de zu beschwe­ren, falls Sie der Auf­fas­sung sind, dass unse­re Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten gegen gel­ten­des Recht ver­stößt. Eine Über­sicht der Lan­des­da­ten­schutz­be­hör­den fin­den Sie hier.

WIE LAN­GE BEWAH­REN WIR IHRE DATEN AUF?

Wir spei­chern Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten nicht län­ger, als es für den Zweck, zu dem sie erfasst wur­den, not­wen­dig ist. Das bedeu­tet, dass Ihre Daten in unse­ren Sys­te­men ver­nich­tet oder gelöscht wer­den, wenn sie nicht län­ger benö­tigt werden.

Wir ergrei­fen ange­mes­se­ne Maß­nah­men, um sicher­zu­stel­len, dass Ihre Daten ent­spre­chend der fol­gen­den Logik ver­ar­bei­tet und auf­be­wahrt werden:

  • Für die Dau­er, die die Daten ver­wen­det wer­den, um Ihnen unse­ren Dienst bereitzustellen
  • Wie laut gel­ten­dem Recht, Ver­trag oder im Hin­blick auf unse­re gesetz­li­chen Ver­pflich­tun­gen erforderlich
  • Nur so lan­ge, wie es für den Zweck not­wen­dig ist, zu dem die Daten erfasst wur­den, oder län­ger, wenn dies aus Ver­trag, gel­ten­dem Recht erfor­der­lich ist, unter Anwen­dung ange­mes­se­ner Schutzmaßnahmen.

WER­DEN AUF DER WEB­SEI­TE “COO­KIES” EINGESETZT?

Ja, unse­re Inter­net­sei­ten ver­wen­den soge­nann­te „Coo­kies“. Coo­kies sind klei­ne Text­da­tei­en. Sie wer­den ent­we­der vor­über­ge­hend für die Dau­er einer Sit­zung (Ses­si­on-Coo­kies) oder dau­er­haft (per­ma­nen­te Coo­kies) auf Ihrem End­ge­rät gespei­chert. Ses­si­on-Coo­kies wer­den nach Ende Ihres Besuchs auto­ma­tisch gelöscht. Per­ma­nen­te Coo­kies blei­ben auf Ihrem End­ge­rät gespei­chert, bis Sie die­se selbst löschen oder eine auto­ma­ti­sche Löschung durch Ihren Web­brow­ser erfolgt.

Teil­wei­se kön­nen auch Coo­kies von Dritt­un­ter­neh­men auf Ihrem End­ge­rät gespei­chert wer­den, wenn Sie unse­re Sei­te betre­ten (Third-Par­ty-Coo­kies). Die­se ermög­li­chen uns oder Ihnen die Nut­zung bestimm­ter Dienst­leis­tun­gen des Dritt­un­ter­neh­mens (z. B. Coo­kies zur Abwick­lung von Zahlungsdienstleistungen).

Wir nut­zen Coo­kies teil­wei­se für die Errei­chung der oben beschrie­be­nen Zwe­cke. Die Coo­kies haben dabei ver­schie­de­ne Funk­tio­nen. Zahl­rei­che Coo­kies sind tech­nisch not­wen­dig, da bestimm­te Web­site­funk­tio­nen ohne die­se nicht funk­tio­nie­ren wür­den (z. B. die Waren­korb­funk­ti­on oder die Anzei­ge von Vide­os). Ande­re Coo­kies die­nen dazu, das Nut­zer­ver­hal­ten aus­zu­wer­ten oder Wer­bung anzuzeigen.

Ande­re als tech­nisch not­wen­di­ge Coo­kies ver­ar­bei­ten wir nur mit Ihrer Ein­wil­li­gung.  Unse­re Web­site nutzt eine Con­sent-Tech­no­lo­gie, um Ihre Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung bestimm­ter Coo­kies in Ihrem Brow­ser oder zum Ein­satz bestimm­ter Tech­no­lo­gien ein­zu­ho­len und die­se daten­schutz­kon­form zu doku­men­tie­ren. Wenn Sie unse­re Web­site auf­ru­fen, wird ein zusätz­li­cher Coo­kie (Borlabs-Coo­kie) in Ihrem Brow­ser gespei­chert, in dem die von Ihnen erteil­ten Ein­wil­li­gun­gen oder der Wider­ruf die­ser Ein­wil­li­gun­gen gespei­chert wer­den. Die erfass­ten Daten wer­den gespei­chert, bis Sie uns zur Löschung auf­for­dern bzw. das Borlabs-Coo­kie selbst löschen oder der Zweck für die Daten­spei­che­rung entfällt.

Ihre aktu­el­len Coo­kie-Ein­stel­lun­gen kön­nen Sie hier bearbeiten:

Coo­kie­ein­stel­lun­gen bearbeiten

 

WEL­CHE ANA­LY­SE- UND TRACK­ING­TOOLS KOM­MEN ZUM EINSATZ?

Wir set­zen fol­gen­de Ana­ly­se- und Track­ing­tools auf unse­rer Web­sei­te ein:

  • Goog­le Tag Mana­ger: Anbie­ter ist die Goog­le Ire­land Limi­t­ed, Gor­don House, Bar­row Street, Dub­lin 4, Irland. Der Goog­le Tag Mana­ger ist ein Tool, mit des­sen Hil­fe wir Track­ing- oder Sta­tis­tik-Tools und ande­re Tech­no­lo­gien auf unse­rer Web­site ein­bin­den kön­nen. Der Goog­le Tag Mana­ger selbst erstellt kei­ne Nut­zer­pro­fi­le, spei­chert kei­ne Coo­kies und nimmt kei­ne eigen­stän­di­gen Ana­ly­sen vor. Er dient ledig­lich der Ver­wal­tung und Aus­spie­lung der über ihn ein­ge­bun­de­nen Tools. Der Goog­le Tag Mana­ger erfasst jedoch Ihre IP-Adres­se, die auch an das Mut­ter­un­ter­neh­men von Goog­le in die Ver­ei­nig­ten Staa­ten über­tra­gen wer­den kann.
  • Goog­le Ana­ly­tics: Anbie­ter ist die Goog­le Ire­land Limi­t­ed („Goog­le“), Gor­don House, Bar­row Street, Dub­lin 4, Irland. Goog­le Ana­ly­tics ermög­licht es dem Web­site­be­trei­ber, das Ver­hal­ten der Web­site­be­su­cher zu ana­ly­sie­ren. Hier­bei erhält der Web­site­be­trei­ber ver­schie­de­ne Nut­zungs­da­ten, wie z. B. Sei­ten­auf­ru­fe, Ver­weil­dau­er, ver­wen­de­te Betriebs­sys­te­me und Her­kunft des Nut­zers. Die­se Daten wer­den in einer User-ID zusam­men­ge­fasst und dem jewei­li­gen End­ge­rät des Web­site­be­su­chers zuge­ord­net. Des Wei­te­ren kön­nen wir mit Goog­le Ana­ly­tics u. a. Ihre Maus- und Scroll­be­we­gun­gen und Klicks auf­zeich­nen. Fer­ner ver­wen­det Goog­le Ana­ly­tics ver­schie­de­ne Model­lie­rungs­an­sät­ze, um die erfass­ten Daten­sät­ze zu ergän­zen und setzt Machi­ne-Lear­ning-Tech­no­lo­gien bei der Daten­ana­ly­se ein. Goog­le Ana­ly­tics ver­wen­det Tech­no­lo­gien, die die Wie­der­erken­nung des Nut­zers zum Zwe­cke der Ana­ly­se des Nut­zer­ver­hal­tens ermög­li­chen (z. B. Coo­kies oder Device-Fingerprinting).

Wir nut­zen zudem Goog­le-Signa­le. Wenn Sie unse­re Web­site besu­chen, erfasst Goog­le Ana­ly­tics u. a. Ihren Stand­ort, Such­ver­lauf und You­Tube-Ver­lauf sowie demo­gra­fi­sche Daten (Besu­cher­da­ten). Die­se Daten kön­nen mit Hil­fe von Goog­le-Signal für per­so­na­li­sier­te Wer­bung ver­wen­det wer­den. Wenn Sie über ein Goog­le-Kon­to ver­fü­gen, wer­den die Besu­cher­da­ten von Goog­le-Signal mit Ihrem Goog­le-Kon­to ver­knüpft und für per­so­na­li­sier­te Wer­be­bot­schaf­ten ver­wen­det. Die Daten wer­den außer­dem für die Erstel­lung anony­mi­sier­ter Sta­tis­ti­ken zum Nut­zer­ver­hal­ten unse­rer User verwendet.

Die­se Web­site nutzt die Funk­ti­on „E Com­mer­ce-Mes­sung“ von Goog­le Ana­ly­tics. Mit Hil­fe von E Com­mer­ce-Mes­sung kann der Web­site­be­trei­ber das Kauf­ver­hal­ten der Web­site­be­su­cher zur Ver­bes­se­rung sei­ner Online-Mar­ke­ting-Kam­pa­gnen ana­ly­sie­ren. Hier­bei wer­den Infor­ma­tio­nen, wie zum Bei­spiel die getä­tig­ten Bestel­lun­gen, durch­schnitt­li­che Bestell­wer­te, Ver­sand­kos­ten und die Zeit von der Ansicht bis zum Kauf eines Pro­duk­tes erfasst. Die­se Daten kön­nen von Goog­le unter einer Trans­ak­ti­ons-ID zusam­men­ge­fasst wer­den, die dem jewei­li­gen Nut­zer bzw. des­sen Gerät zuge­ord­net ist.

Die­se Web­site nutzt die Funk­ti­on „Remar­ke­ting“ von Goog­le Ana­ly­tics Goog­le Remar­ke­ting ana­ly­siert Ihr Nut­zer­ver­hal­ten auf unse­rer Web­site (z.B. Klick auf bestimm­te Pro­duk­te), um Sie in bestimm­te Wer­be-Ziel­grup­pen ein­zu­ord­nen und Ihnen anschlie­ßend beim Besuch von ande­ren Online­an­ge­bo­ten pas­sen­de Webe­bot­schaf­ten aus­zu­spie­len (Remar­ke­ting bzw. Retar­ge­ting). Des Wei­te­ren kön­nen die mit Goog­le Remar­ke­ting erstell­ten Wer­be-Ziel­grup­pen mit den gerä­te­über­grei­fen­den Funk­tio­nen von Goog­le ver­knüpft wer­den. Auf die­se Wei­se kön­nen inter­es­sen­be­zo­ge­ne, per­so­na­li­sier­te Wer­be­bot­schaf­ten, die in Abhän­gig­keit Ihres frü­he­ren Nut­zungs- und Surf­ver­hal­tens auf einem End­ge­rät (z. B. Han­dy) an Sie ange­passt wur­den auch auf einem ande­ren Ihrer End­ge­rä­te (z. B. Tablet oder PC) ange­zeigt werden.

Bei Goog­le gespei­cher­te Daten auf Nut­zer- und Ereig­nis­ebe­ne, die mit Coo­kies, Nut­zer­ken­nun­gen (z. B. User ID) oder Wer­be-IDs (z. B. Dou­ble­Click-Coo­kies, Android-Wer­be-ID) ver­knüpft sind, wer­den nach 2 Mona­ten anony­mi­siert bzw. gelöscht. Details hier­zu erse­hen Sie unter fol­gen­dem Link: https://support.google.com/analytics/answer/7667196?hl=de

Mehr Infor­ma­tio­nen zum Umgang mit Nut­zer­da­ten bei Goog­le Ana­ly­tics fin­den Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung von Goog­le: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de. 

  • Goog­le Con­ver­si­on Track­ing: Die­se Web­site nutzt Goog­le Con­ver­si­on Track­ing. Anbie­ter ist die Goog­le Ire­land Limi­t­ed („Goog­le“), Gor­don House, Bar­row Street, Dub­lin 4, Irland. Mit Hil­fe von Goog­le-Con­ver­si­on-Track­ing kön­nen Goog­le und wir erken­nen, ob der Nut­zer bestimm­te Aktio­nen durch­ge­führt hat. So kön­nen wir bei­spiels­wei­se aus­wer­ten, wel­che But­tons auf unse­rer Web­site wie häu­fig geklickt und wel­che Pro­duk­te beson­ders häu­fig ange­se­hen oder gekauft wur­den. Die­se Infor­ma­tio­nen die­nen dazu, Con­ver­si­on-Sta­tis­ti­ken zu erstel­len. Wir erfah­ren die Gesamt­an­zahl der Nut­zer, die auf unse­re Anzei­gen geklickt haben und wel­che Aktio­nen sie durch­ge­führt haben. Wir erhal­ten kei­ne Infor­ma­tio­nen, mit denen wir den Nut­zer per­sön­lich iden­ti­fi­zie­ren kön­nen. Goog­le selbst nutzt zur Iden­ti­fi­ka­ti­on Coo­kies oder ver­gleich­ba­re Wie­der­erken­nungs­tech­no­lo­gien. Mehr Infor­ma­tio­nen zu Goog­le Con­ver­si­on-Track­ing fin­den Sie in den Daten­schutz­be­stim­mun­gen von Goog­le: https://policies.google.com/privacy?hl=de.
  • Face­book Pixel: Die­se Web­site nutzt zur Kon­ver­si­ons­mes­sung der Besu­cher­ak­ti­ons-Pixel von Face­book. Anbie­ter die­ses Diens­tes ist die Face­book Ire­land Limi­t­ed, 4 Grand Canal Squa­re, Dub­lin 2, Irland.  So kann das Ver­hal­ten der Sei­ten­be­su­cher nach­ver­folgt wer­den, nach­dem die­se durch Klick auf eine Face­book-Wer­be­an­zei­ge auf die Web­site des Anbie­ters wei­ter­ge­lei­tet wur­den. Dadurch kön­nen die Wirk­sam­keit der Face­book-Wer­be­an­zei­gen für sta­tis­ti­sche und Markt­for­schungs­zwe­cke aus­ge­wer­tet wer­den und zukünf­ti­ge Wer­be­maß­nah­men opti­miert wer­den. Die erho­be­nen Daten sind für uns als Betrei­ber die­ser Web­site anonym, wir kön­nen kei­ne Rück­schlüs­se auf die Iden­ti­tät der Nut­zer zie­hen. Die Daten wer­den aber von Face­book gespei­chert und ver­ar­bei­tet, sodass eine Ver­bin­dung zum jewei­li­gen Nut­zer­pro­fil mög­lich ist und Face­book die Daten für eige­ne Wer­be­zwe­cke, ent­spre­chend der Face­book-Daten­ver­wen­dungs­richt­li­nie ver­wen­den kann. Dadurch kann Face­book das Schal­ten von Wer­be­an­zei­gen auf Sei­ten von Face­book sowie außer­halb von Face­book ermög­li­chen. Die­se Ver­wen­dung der Daten kann von uns als Sei­ten­be­trei­ber nicht beein­flusst wer­den. Betrof­fe­nen­rech­te (z.B. Aus­kunfts­er­su­chen) hin­sicht­lich der bei Face­book ver­ar­bei­te­ten Daten kön­nen Sie direkt bei Face­book gel­tend machen. Wenn Sie die Betrof­fe­nen­rech­te bei uns gel­tend machen, sind wir ver­pflich­tet, die­se an Face­book wei­ter­zu­lei­ten. In den Daten­schutz­hin­wei­sen von Face­book fin­den Sie wei­te­re Hin­wei­se zum Schutz Ihrer Pri­vat­sphä­re: https://de-de.facebook.com/about/privacy/. Sie kön­nen außer­dem die Remar­ke­ting-Funk­ti­on „Cus­tom Audi­en­ces“ im Bereich Ein­stel­lun­gen für Wer­be­an­zei­gen unter https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen deak­ti­vie­ren. Dazu müs­sen Sie bei Face­book ange­mel­det sein.
  • UPPR GmbH: Wir set­zen auf die­ser Sei­te die Track­ing-Tech­no­lo­gie der uppr GmbH, Link­str. 21, 59519 Möh­ne­see ein, um die Ver­bin­dung zwi­schen einem Klick von Ihnen auf ein Wer­be­mit­tel (bzw. einer Anzei­ge eines Wer­be­mit­tels (Touch-Point) in Ihrem Web­brow­ser) und einer Akti­on von Ihnen (z.B. einem Kauf im Online-Shop oder einer News­let­ter-Regis­trie­rung) her­zu­stel­len. Bei jedem Touch-Point sen­det Ihr Brow­ser eine HTTP-Anfra­ge (Request) an den Ser­ver von uppr, mit der bestimm­te Infor­ma­tio­nen über­mit­telt wer­den. Zu die­sen Infor­ma­tio­nen zäh­len die URL der Web­sei­te, auf der Wer­be­mit­tel plat­ziert ist (Refer­rer-URL), die Brow­ser-Ken­nung (User-Agent) Ihres End­ge­räts (ein­schließ­lich Infor­ma­tio­nen über den Ger tTyp und das Betriebs­sys­tem), die IP-Adres­se des End­ge­räts (die­se IP-Adres­se wird von uns vor der Spei­che­rung anony­mi­siert), HTTP-Hea­der (von Ihrem Brow­ser auto­ma­tisch über­mit­tel­te Daten­pa­ket mit diver­sen tech­ni­schen Infor­ma­tio­nen), der Zeit­punkt des Requests und, falls auf dem End­ge­rät zuvor bereits gespei­chert, das Coo­kie mit sei­nem gesam­ten Inhalt. Bei einem Akti­on-Request wer­den meis­tens auch die Bestell­num­mer und der Waren­korb­wert Ihrer Bestel­lung über­mit­telt und von uns gespei­chert. Zusätz­lich kön­nen fol­gen­de Wer­te über­mit­telt und gespei­chert wer­den: Ihre Kun­den­num­mer, Waren­korb­wert Ihrer Bestel­lung, Neu­kun­de-Merk­mal sowie Ihre bestell­ten Dienst­leis­tun­gen / Produkte.

Unter fol­gen­den Link kön­nen Sie Ein­sicht in Ihrer Daten neh­men: https://netzwerk.uppr.de/privacy-mydata.do

WEL­CHE ZUSÄTZ­LI­CHEN PLUG-INS VER­WEN­DET DIE WEBSEITE?

Wir set­zen zudem fol­gen­de Tools auf unse­rer Web­sei­te ein:

  • Goog­le reCA­PATCHA: Wir nut­zen „Goog­le reCAPTCHA“ (im Fol­gen­den „reCAPTCHA“) auf die­ser Web­site. Anbie­ter ist die Goog­le Ire­land Limi­t­ed („Goog­le“), Gor­don House, Bar­row Street, Dub­lin 4, Irland. Mit reCAPTCHA soll über­prüft wer­den, ob die Daten­ein­ga­be auf die­ser Web­site (z. B. in einem Kon­takt­for­mu­lar) durch einen Men­schen oder durch ein auto­ma­ti­sier­tes Pro­gramm erfolgt. Hier­zu ana­ly­siert reCAPTCHA das Ver­hal­ten des Web­site­be­su­chers anhand ver­schie­de­ner Merk­ma­le. Die­se Ana­ly­se beginnt auto­ma­tisch, sobald der Web­site­be­su­cher die Web­site betritt. Zur Ana­ly­se wer­tet reCAPTCHA ver­schie­de­ne Infor­ma­tio­nen aus (z. B. IP-Adres­se, Ver­weil­dau­er des Web­site­be­su­chers auf der Web­site oder vom Nut­zer getä­tig­te Maus­be­we­gun­gen). Die bei der Ana­ly­se erfass­ten Daten wer­den an Goog­le wei­ter­ge­lei­tet. Die reCAPTCHA-Ana­ly­sen lau­fen voll­stän­dig im Hin­ter­grund. Web­site­be­su­cher wer­den nicht dar­auf hin­ge­wie­sen, dass eine Ana­ly­se statt­fin­det. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu Goog­le reCAPTCHA ent­neh­men Sie den Goog­le-Daten­schutz­be­stim­mun­gen und den Goog­le Nut­zungs­be­din­gun­gen unter fol­gen­den Links: https://policies.google.com/privacy?hl=de und https://policies.google.com/terms?hl=de.
  • Goog­le Fonts: Die­se Sei­te nutzt zur ein­heit­li­chen Dar­stel­lung von Schrift­ar­ten so genann­te Web Fonts, die von Goog­le bereit­ge­stellt wer­den. Die Goog­le Fonts sind lokal instal­liert. Eine Ver­bin­dung zu Ser­vern von Goog­le fin­det dabei nicht statt. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu Goog­le Web Fonts fin­den Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Daten­schutz­er­klä­rung von Goog­le: https://policies.google.com/privacy?hl=de.
  • Goog­le Ads: Wir ver­wen­den Goog­le Ads. Goog­le Ads ist ein Online-Wer­be­pro­gramm der Goog­le Ire­land Limi­t­ed („Goog­le“), Gor­don House, Bar­row Street, Dub­lin 4, Irland. Goog­le Ads ermög­licht es uns Wer­be­an­zei­gen in der Goog­le-Such­ma­schi­ne oder auf Dritt­web­sei­ten aus­zu­spie­len, wenn der Nut­zer bestimm­te Such­be­grif­fe bei Goog­le ein­gibt (Key­word-Tar­ge­ting). Fer­ner kön­nen ziel­ge­rich­te­te Wer­be­an­zei­gen anhand der bei Goog­le vor­han­de­nen Nut­zer­da­ten (z.B. Stand­ort­da­ten und Inter­es­sen) aus­ge­spielt wer­den (Ziel­grup­pen-Tar­ge­ting). Wir als Web­site­be­trei­ber kön­nen die­se Daten quan­ti­ta­tiv aus­wer­ten, indem wir bei­spiels­wei­se ana­ly­sie­ren, wel­che Such­be­grif­fe zur Aus­spie­lung unse­rer Wer­be­an­zei­gen geführt haben und wie vie­le Anzei­gen zu ent­spre­chen­den Klicks geführt haben. Details fin­den Sie hier: https://policies.google.com/privacy/frameworks und https://privacy.google.com/businesses/controllerterms/mccs/.
  • Insta­gram Plug­in: Auf die­ser Web­site sind Funk­tio­nen des Diens­tes Insta­gram ein­ge­bun­den. Die­se Funk­tio­nen wer­den ange­bo­ten durch die Face­book Ire­land Limi­t­ed, 4 Grand Canal Squa­re, Grand Canal Har­bour, Dub­lin 2, Irland. Wenn Sie in Ihrem Insta­gram-Account ein­ge­loggt sind, kön­nen Sie durch Ankli­cken des Insta­gram-But­tons die Inhal­te die­ser Web­site mit Ihrem Insta­gram-Pro­fil ver­lin­ken. Dadurch kann Insta­gram den Besuch die­ser Web­site Ihrem Benut­zer­kon­to zuord­nen. Wir wei­sen dar­auf hin, dass wir als Anbie­ter der Sei­ten kei­ne Kennt­nis vom Inhalt der über­mit­tel­ten Daten sowie deren Nut­zung durch Insta­gram erhal­ten. Betrof­fe­nen­rech­te (z.B. Aus­kunfts­er­su­chen) hin­sicht­lich der bei Face­book bzw. Insta­gram ver­ar­bei­te­ten Daten kön­nen Sie direkt bei Face­book gel­tend machen. Wenn Sie die Betrof­fe­nen­rech­te bei uns gel­tend machen, sind wir ver­pflich­tet, die­se an Face­book wei­ter­zu­lei­ten. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen hier­zu fin­den Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung von Insta­gram: https://instagram.com/about/legal/privacy/.
  • You­tube mit erwei­ter­tem Daten­schutz: Die­se Web­site bin­det Vide­os der You­Tube ein. Betrei­ber der Sei­ten ist die Goog­le Ire­land Limi­t­ed („Goog­le“), Gor­don House, Bar­row Street, Dub­lin 4, Irland. Wir nut­zen You­Tube im erwei­ter­ten Daten­schutz­mo­dus. Die­ser Modus bewirkt, dass You­Tube kei­ne Infor­ma­tio­nen über die Besu­cher auf die­ser Web­site spei­chert, bevor die­se sich das Video anse­hen. Die Wei­ter­ga­be von Daten an You­Tube-Part­ner wird durch den erwei­ter­ten Daten­schutz­mo­dus hin­ge­gen nicht zwin­gend aus­ge­schlos­sen. So stellt You­Tube – unab­hän­gig davon, ob Sie sich ein Video anse­hen – eine Ver­bin­dung zum Goog­le Dou­ble­Click-Netz­werk her. Sobald Sie ein You­Tube-Video auf die­ser Web­site star­ten, wird eine Ver­bin­dung zu den Ser­vern von You­Tube her­ge­stellt. Dabei wird dem You­Tube-Ser­ver mit­ge­teilt, wel­che unse­rer Sei­ten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem Goog­le-Account ein­ge­loggt sind, ermög­li­chen Sie You­Tube, Ihr Surf­ver­hal­ten direkt Ihrem per­sön­li­chen Pro­fil zuzu­ord­nen. Dies kön­nen Sie ver­hin­dern, indem Sie sich aus Ihrem Goog­le-Account aus­log­gen. Gege­be­nen­falls kön­nen nach dem Start eines You­Tube-Vide­os wei­te­re Daten­ver­ar­bei­tungs­vor­gän­ge aus­ge­löst wer­den, auf die wir kei­nen Ein­fluss haben. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen über Daten­schutz bei You­Tube fin­den Sie in deren Daten­schutz­er­klä­rung unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de.
  • Word­fence: Wir haben Word­fence auf die­ser Web­site ein­ge­bun­den. Anbie­ter ist Defi­ant Inc., Defi­ant, Inc., 800 5th Ave Ste 4100, Seat­tle, WA 98104, USA (nach­fol­gend Word­fence). Word­fence dient dem Schutz unse­rer Web­site vor uner­wünsch­ten Zugrif­fen oder bös­ar­ti­gen Cyber­at­ta­cken. Zu die­sem Zweck stellt unse­re Web­site eine dau­er­haf­te Ver­bin­dung zu den Ser­vern von Word­fence her, damit Word­fence sei­ne Daten­ban­ken mit den auf unse­rer Web­site getä­tig­ten Zugrif­fen abglei­chen und ggf. blo­ckie­ren kann.