Skip to main content

Ja nee, is klar!

Por­sche-Iko­ne Atze Schrö­der macht sich für Elek­tro­mo­bi­li­tät und das jun­ge Unter­neh­men JUI­CI­FY stark. Laut, knal­lig und bunt – so lässt sich das Auf­tre­ten von JUI­CI­FY beschrei­ben und passt somit per­fekt zu Atze wie ~dicke V8 Moto­ren und hoher Spritverbrauch.

Doch muss das noch immer so sein? Die­se Fra­ge stellt sich Atze Schrö­der zum Jah­res­wech­sel und wagt den Schritt in die Elek­tro­mo­bi­li­tät – immer mit dabei sind natür­lich sei­ne Fans und Fol­lower, die ihn auf dem Weg ins Grü­ne unterstützen.

Um die Elek­tro­mo­bi­li­tät noch attrak­ti­ver für sei­ne Com­mu­ni­ty zu machen, fin­det Atze Schrö­der in JUI­CI­FY einen Part­ner, der sowohl spit­zen Aus­zah­lungs­be­trä­ge ermög­licht als auch sozia­les bzw. nach­hal­ti­ges Enga­ge­ment för­dert. Denn neben sei­nen Auf­trit­ten ist Atze mit sei­nem nach­hal­ten Pro­jekt „Fame­Fo­rest“ bereits dabei, die Welt ein Stück weit grü­ner zu machen.

Wir freu­en uns Atze Schrö­der als neu­es Team­mit­glied bei JUI­CI­FY begrü­ßen zu dürfen!

NOCH FRA­GEN?

Zu den FAQsSchreib uns